headerphoto

Lebensmittelspenden für Bedürftige Menschen in Jena und Umgebung


Foto: dpa

Die Jenaer Tafel versorgt seit ihrer Gründung im Jahre 1995 bedürftige Menschen aus Jena und Umgebung. Die Zahl der Bedürftigen ist stetig gewachsen und seit der Einführung von ALGII (Harz4) weiter drastisch angestiegen. Die Jenaer Tafel schafft es bereits 1.000 Bedürftige Menschen aus Jena und Umgebung zu versorgen. Damit ist die derzeitige Kapazitätsgrenze erreicht. Leider gibt es immer weitere Bedürftige, die ohne die Unterstützung auskommen müssen, da Sie mittlerweile auf einer Warteliste stehen.

Mit mehr regelmäßigen Lebensmittel- und Sachspenden an die Jenaer Tafel können die Kapazitäten erhöht werden um auch alle Bedürftige versorgen zu können. Daher rufen wir vor allem die Lebensmittelindustrie und den Einzelhandel dazu auf, Lebensmittel an die Jenaer Tafel zu spenden. In Jena helfen bereits viele Firmen mit Spenden, also helfen auch Sie mit.

Für alle Spenden erhalten Sie von dem Jenaer Tafel e.V. eine Spendenquittung, die sie steuerlich anrechnen lassen können. Größere Lebensmittelspenden können Sie sowohl an den Landesverband als auch an den Bundesverband abgeben, somit werden die Nahrungsmittel auf alle Tafeln verteilt und erreichen damit viele tausende Bedürftige.

 

Jenaer Tafel e.V.

Öffnungszeiten

der Geschäftsstelle:
Montag - Freitag
09.30 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr

der Tafelstube:
Montag
08.00 bis 14.00 Uhr
Dienstag - Freitag
08.00 bis 16.00 Uhr

der Kleiderkammer:
Montag - Freitag
10.30 bis 15.30 Uhr

Spendenannahme:
Montag - Freitag
8.00 bis 15.30 Uhr

Spendenkonto

Unsere Bankverbindung:
Sparkasse Jena
BLZ. 830 530 30
Kto. 10 685
IBAN DE33 8305 3030
         0000 0106 85
BIC HELADEF1JEN