headerphoto

In schweren Zeiten - Stark für Jena

Gefördert von der Aktion Mensch e.V.

Unterstützt von der Südkurve

Seit Anfang Juni beliefert die Jenaer Tafel eine Anzahl Bedürftiger direkt nach Hause.

Mehrere Kunden der Jenaer Tafel konnten seit Beginn der Corona-Krise nur noch selten oder gar nicht mehr zur Abholung von Lebensmitteln im Tafelhaus in Jena Lobeda erscheinen, da sie entweder auf Grund von Alter und Vorerkrankungen zur Risikogruppe der Pandemie gehören oder als Alleinerziehende von Kleinkindern oder aufgrund von Behinderungen nicht in der Lage sind, die Hygieneregeln der Lebensmittelausgabe einzuhalten, die - ähnlich den Regeln im Einzelhandel - nur noch einer Person pro Bezugsberechtigung Zugang zur Ausgabe erlauben. 

In Zusammenarbeit mit dem Südkurve-Bündnis des FC Carl Zeiss Jena und mit maßgeblicher finanzieller Förderung der Aktion Corona-Soforthilfe der Aktion Mensch e.V. werden die für die Belieferung qualifizierten Personen nunmehr an ihrer Haustür beliefert.  

Der Vorstand des Jenar Tafel e.V. dankt der Aktion Mensch für die finanzielle Förderung der Maßnahme und den Aktivisten der Südkurve für die tatkräftige ehrenamtliche Aktion.

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle
Montag - Freitag
09.30 bis 12.00 Uhr
13.00 bis 15.00 Uhr

Lebensmittelausgabe

Die Lebensmittelausgabe ist zu den im jeweiligen Tafelpass vermerkten Zeiten geöffnet.
Bitte beachten Sie unbedingt die Zugangsregeln (Ablauf)

 Tafelstube

Die Tafelstube ist ab dem 18. Mai 2020 wieder für Frühstück und Mittagessen geöffnet

Montag - Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr

Die coronabedingten Hygiene- und Abstandsregeln sind von allen Gästen zu jeder Zeit strikt einzuhalten

Kleiderkammer
Montag - Freitag
09.30 bis 15.30 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie sind besondere Abstandsregeln zu beachten

Spendenannahme
Während der Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung

Spendenkonto

Unsere Bankverbindung:
Sparkasse Jena
BLZ. 830 530 30
Kto. 10 685
IBAN DE33 8305 3030
         0000 0106 85
BIC HELADEF1JEN